Sie sind hier

Volleyball Spieltag

Spielbericht Volleyball Damen
Am Sonntag, den 1.3., hatten wir unseren vorletzten Spieltag der Saison 2019/20 in Freiburg. Angetreten sind wir gegen die Heimmannschaft USC Freiburg 3 und den TV Wyhl.Der Spieltag begann mit einigen Strapazen, da kurzfristig die Halle geändert wurde und dadurch alles erneut aufgebaut und hergerichtet werden musste. Der Spielbeginn verzögerte sich daher um eine halbe Stunde.
Nachdem wir im ersten Spiel das Schiedsgericht führten, spielten wir zunächst gegen den USC Freiburg 3. In der ersten Hälfte des ersten Satzes hatten wir große Schwierigkeien ins Spiel hineinzufinden. Nach einigen Ballwechseln steigerten wir uns allerdings und konnten im Großen und Ganzen gut mithalten. Es kam zu vielen langen Spielzügen und wir hatten großen Spaß am Spiel. Am Ende reichte es jedoch nicht für einen Sieg und das Spiel endete mit 14:25, 15:25 und 10:25 zu einem 0:3.
Motiviert vom ersten Spiel traten wir dann gegen den TV Wyhl an. Wir versuchten durch starke Angaben und auch Angriffe einige Punkte zu erzielen, hatten jedoch vor Allem mit der Annahme zu kämpfen, sodass wir oft keinen richtigen Angriff aufbauen konnten. Gerade zum Ende des Spiels war dann die Luft raus und wir konnten uns nicht mehr richtig konzentrieren. Daher war uns der TV Wyhl leider überlegen und das Spiel ging mit 13:25, 12:25 und 8:25 recht schnell 0:3 für Wyhl aus.
Am 22.3. haben wir unseren letzten Spieltag zu Hause in Ortenberg. Wir freuen uns schon darauf und versuchen zum Ende der Saison nochmal unser Bestes zu zeigen.

Eure Volleyballmädels des TV Ortenbergs
Lena Burger und Charlotte Gorissen