Sie sind hier

Zwei Vizegaumeistertitel bei Gauliga Endkampf

Leistungsriege Mädchen

Mit zwei Mannschaften ging der TV Ortenberg zur diesjährigen  Ortenauer Gauliga an den Start.
Am vergangenen Samstag erreichten wir im Finale in Ichenheim gleich 2x den  Vizegaumeistertitel.
Nur die besten vier Mannschaften konnten sich über die achtwöchige Vorrunde fürs Finale qualifizieren.
In der Jugend D ( P3-P5 / 2009 und jünger) zeigten unsere Jahrgänge 2010/2011 was Sie schon können.
Die schon schwierigen Pflichtübungen , beherrschten die Turnerinnen schon gekonnt.
Von 60 erreichbaren Punkten erturnte Möschle Ida 54,90 P. , Emilia Grewe 53.40 P. Und Mathilda Staier 52.75 P.
Zum guten  Mannschaftsergebnis haben dann auch die einzelnen Wertungen der 8 Turnerinnen beigetragen.
In der Liga A2 (LK4 jahrgangsoffen) starteten wir mit 7 Turnerinnen in den Jahrgängen 2005-2009.
Die anspruchsvollen Kürübungen müssen mit verschiedenen Anforderungen auf jede Turnerin angepasst werden.
In der Vorrunde waren es 12 Mannschaften die in 2 Staffeln aufgeteilt wurden. Somit kamen nur die besten 2 von jeder Staffel ins Finale.
Am Finale war dann alles auf null. Mit schon ordentlichen Übungen trugen alle zum Ergebnis bei.
Alle vier Geräte in der Mannschaft turnten Hannah Danner mit 48.15 P. dicht gefolgt von Lotta Staier mit 48.05 P. Und Annika Glanzmann mit 47.20 P.
Es macht uns Trainer stolz solch ein Ergebnis für das harte Training zu erreichen, und lässt uns auf weitere Erfolge hoffen.

Glückwunsch nochmal an alle eure Trainerinnen Andrea Günther und Nadine Fien

Hinten links: Annika Glanzmann, Nelly Bürkle, Maike Saladin, Hannah Danner, Lina Luchner, Lotta Staier und Laetitia Traber.
Mitte links: Leni Luchner, Mathilda Staier, Ida Möschle und Pia Saladin.
Vorne links: Amelie Pissedu, Petra Gangan, Carla Leute und Emilia Grewe.