Sie sind hier

Spielbericht Volleyball Damen II letzter Spieltag

Spielbericht
Liebe Leser/-innen,
nun liegt auch der letzte Spieltag der Saison 2018/19 der Kreisliga Nord Damen hinter uns. Am letzten Sonntag, den 10.3.19 versuchten wir nochmal alle Kräfte zu mobilisieren, um sowohl den VC Offenburg 5, als auch den Tabellenführer VSG Mundingen, zu besiegen.
Im ersten Spiel traten wir gegen den VCO 5 an. Da wir leider das letzte Spiel gegen sie verloren haben, brachten wir diesmal besonders viel Elan und Siegesgeist mit, sodass wir sie am Ende 3:1 schlagen konnten. Im Vergleich zum letzten Mal fanden wir von Anfang an besser ins Spiel und unter tatkräftigem Anfeuern und Mitfiebern unserer zahlreichen Zuschauer konnten wir zeigen, warum wir verdient Tabellenzweiter sind.
Den Siegeswillen vom ersten Spiel nahmen wir in das Zweite gegen den VSG Mundingen mit. Wir waren anfangs guter Dinge, da wir in der Vorrunde nur knapp 3:2 gegen sie verloren haben. Im ersten Satz waren wir noch voll dabei und zeigten ein ordentliches Spiel mit langen Spielzügen, wodurch wir uns dann auch nur 20:25 geschlagen geben mussten. Danach verließ uns unsere Kraft und das Durchhaltevermögen, sodass wir es leider nicht mehr schafften den angehenden Meister in den letzten zwei Sätzen aufzuholen. Letztendlich mussten wir einen 0:3 Niederschlag hinnehmen.
Trotzdem können wir rückblickend sehr zufrieden mit der diesjährigen Saison sein. Wie bereits erwähnt, sind wir mit 28 Punkten Tabellenzweite, was uns rein regeltechnisch aufsteigen lässt. Ob wir tatsächlich ab nächster Saison Teil der Bezirksklasse sind, wird sich aber erst herausstellen.
Ein riesen Dankeschön an alle unsere Zuschauer, Familie, Freunde und Fans, sowie alle fleißigen Helfer im Hintergrund, ohne die die Heimspieltage nicht so reibungslos funktionieren würden!
Bis bald,
Eure TV Ortenberg Volleyball Damenjugendmannschaft
Charlotte Gorissen und Lena Burger